Suche

Hausmittel gegen Rotznase und Husten – Rezepte

Kräuterkundige empfehlen zum Beispiel folgende Tees und Vitamin C-Träger bei Verkühlungen.

 

Lindenblütentee:1-2 TL getrocknete Lindenblüten mit Viertelliter kochendem Wasser überbrühen. Zehn Minuten ziehen lassen und schluckweise trinken.

 

Hustenteemischung:20 g Malvenblätter, 20 g Fenchel, 20 g Eibischwurzel, 20 g Spitzwegerichblätter. Einen Esslöffel mit 150 ml kochendem Wasser übergießen, fünf Minuten ziehen lassen und abseihen.

 

Ingwertee: Zwei Esslöffel frisch geriebenen Ingwer mit einem Liter Wasser in Topf geben und zehn Minuten lang kochen lassen. Tee abseihen, je nach Gusto mit Honig süßen (Tee vor der Zugabe des Honigs etwas abkühlen lassen).

 

Erkältungstee:

Holunderblüten/Hagebutte/Lindenblüten:Bei den ersten Schnupfenanzeichen 1 EL der Drei-Kräutermischung mit einem halben Liter kochenden Wasser übergießen, zehn Minuten ziehen lassen und abseihen. Morgens und abends eine Tasse davon trinken.

Sanddorn-Vollfruchtsaftist ein optimaler Vitamin-C Spender: Den Saft in warmen Tee oder Milch einrühren und trinken.

 

Omas Hühnersuppe bringt Kraft und vertreibt Schnupfen

Mittlerweile ist die Wirkung von Omas Hühnersuppe wissenschaftlich belegt. Forscher aus Nebraska kochten eine Hühnersuppe mit folgenden Zutaten: Hühnchen und Gemüse, darunter Zwiebeln, Kartoffeln, Karotten, Sellerie und Petersilie. Sie stellten fest, dass die Suppe im Körper ganz bestimmte weiße Blutkörperchen blockiert – die so genannten Neutrophilen, die für Entzündungsprozesse und Schwellung der Schleimhäute in den Atemwegen mitverantwortlich sind. Außerdem hilft die Hitze der Hühnersuppe, die Schnupfenviren zu bekämpfen. Gleichzeitig befeuchtet der heiße Dampf die Schleimhäute, was den Abfluss des Sekretes in den Atemwegen fördert.

Wer die entzündungshemmende Wirkung der Hühnersuppe noch steigern will, kann ein Stück Ingwerwurzel, etwas Chili und eine Handvoll schwarze Bohnen mitkochen.

Hühnersuppe mit Reis

Zutaten für 6 Personen:1 Suppenhuhn, 1 Zwiebel, 1 Bund Suppengrün, 2 EL Petersilie, 2 Tassen Reis, 3 TL Instant-Gemüsebrühe,  Salz und Pfeffer, 3 l Wasser.

Zubereitung:Das Wasser in einen großen Suppentopf geben und mit etwas Salz zum Kochen bringen. Das Huhn ohne Innereien in den Topf geben und etwas Pfeffer hinzufügen. Das Huhn sollte etwa 1 ½ Stunden bei geringer Hitze köcheln. In der Zwischenzeit das Suppengrün und Zwiebel klein schneiden. Das Huhn herausnehmen und beiseite stellen. Das geschnittene Gemüse und den Reis in den Topf geben und mit Gemüsebrühe abschmecken. Nach etwa 20 Minuten sind Reis und Gemüse gar. Dann das Hühnerfleisch von Knochen und Haut befreien und in mundgerechten Stücken in die Suppe geben. Die Hühnersuppe nochmal kurz kochen lassen. Vor dem Servieren mit Petersilie bestreuen.

 

 

 

Ähnliche Beiträge

Schichtarbeit belastet auf Dauer die Gesundheit

Zu unser aller Wohl arbeiten in Krankenhäusern, Pflegeheimen, in Produktionsbetrieben, bei Feuerwehr, Rettung, Polizei etc. Tag und Nacht Menschen. Wechselschicht mit Nachtarbeit oder dauerhafte Nachtarbeit haben für die meisten gesundheitliche

Weiterlesen »
Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner